Probleme mit dem Einfrieren des iPhone beheben

Wenn ein iPhone einfriert, wird es schwierig, Anrufe zu tätigen, E-Mails zu lesen oder andere geschäftsbezogene Aufgaben zu erledigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Probleme zu beheben, vom Neustart des Geräts bis hin zur Wiederherstellung des Geräts. Beginnen Sie mit den einfachsten Schritten, um das Problem zu beheben, und gehen Sie zu komplexeren Schritten über, wenn das Problem nicht behoben werden kann.

Neustart oder Zurücksetzen des iPhone

Wenn Ihr iPhone plötzlich einfriert oder sich weigert, aus dem Ruhezustand aufzuwachen, können Sie das Problem manchmal durch einen Neustart des Geräts beheben. Halten Sie die Taste „Ruhezustand/Wecken“ gedrückt, bis die Meldung „Zum Ausschalten schieben“ angezeigt wird. Schieben Sie den Pfeil, um Ihr Handy auszuschalten. Schalten Sie Ihr Gerät wieder ein, indem Sie die „Sleep/Wake“-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Symbol erscheint. Wenn dies das Problem nicht behebt oder Sie Ihr vollständig aufgeladenes iPhone nicht einschalten können, versuchen Sie, das Gerät zurückzusetzen. Halten Sie die Tasten „Sleep/Wake“ und „Home“ gleichzeitig für mindestens 10 Sekunden gedrückt. Je nach ursprünglichem Problem sollte sich das Gerät nun einschalten oder Sie sollten zum Bildschirm „Schieben zum Ausschalten“ geführt werden.

Anwendungen schließen

Manchmal reagiert eine bestimmte Anwendung nicht mehr und führt dazu, dass Ihr Gerät einfriert. Sie können die Anwendung schließen, indem Sie die „Sleep/Wake“-Taste gedrückt halten, bis die Meldung „Slide to Power Off“ erscheint, und dann die „Home“-Taste etwa sechs Sekunden lang gedrückt halten, bis die Anwendung beendet ist und der Startbildschirm wieder angezeigt wird. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät einfriert, wenn mehrere Apps ausgeführt werden, können Sie die Apps, die Sie nicht verwenden, herunterfahren. Drücken Sie zweimal schnell hintereinander die Home-Taste“. Die geöffneten Apps werden unten auf dem Bildschirm angezeigt. Tippen Sie auf eine geöffnete App und halten Sie sie gedrückt, bis ein roter Kreis mit einem Minuszeichen auf jeder App erscheint. Tippen Sie auf das Minuszeichen, um die Anwendung zu schließen, und drücken Sie dann zweimal die Home-Taste, um die Reihe zu schließen.

Aktualisieren Sie das iOS

Manchmal kann die Ausführung früherer iOS-Softwareversionen die Leistung Ihres iPhones beeinträchtigen oder dazu führen, dass es einfriert, insbesondere wenn Sie Programme verwenden, die für die Verwendung mit dem neuesten Betriebssystem konzipiert sind. Darüber hinaus veröffentlicht Apple manchmal Software-Updates, um Probleme mit dem Einfrieren des Geräts zu beheben. Sie können Ihr Gerät aktualisieren, indem Sie es an Ihren Computer anschließen, iTunes öffnen und im Menü „Geräteübersicht“ auf „Aktualisieren“ klicken. Übertragen Sie vor der Aktualisierung Ihre Einkäufe und sichern Sie Ihre Daten. Wenn Sie mit iOS 5 oder höher arbeiten, können Sie Ihr Gerät auch aktualisieren, indem Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Allgemein“, „Softwareaktualisierung“ und „Jetzt installieren“ klicken. Diese Methode dauert jedoch viel länger als die Aktualisierung Ihres Geräts über iTunes.

Wiederherstellen des iPhone

Das Wiederherstellen Ihres iPhone ist ein zeitaufwändiger Prozess, den Sie nur durchführen sollten, wenn Ihr iPhone nach den vorherigen Schritten immer noch einfriert. Um Ihr iPhone wiederherzustellen, schließen Sie es über den USB-iPhone-Anschluss an Ihren Computer an, wählen Sie Ihr iPhone im Menü „Geräte“ aus und navigieren Sie zum Reiter „Zusammenfassung“. Wählen Sie „Wiederherstellen“ und erstellen Sie eine Sicherungskopie, falls Sie noch keine gemacht haben. Nachdem Sie Ihr Telefon wiederhergestellt haben, können Sie das iOS-Gerät aus einer früheren Sicherung wiederherstellen. Wenn Sie nach der Wiederherstellung aus der Sicherung immer noch Probleme mit dem Gerät haben, stellen Sie es wieder her und richten Sie es als neues Gerät ein. Dadurch wird verhindert, dass Softwarefehler von der Sicherung auf Ihr Gerät übertragen werden. Der Großteil Ihrer Daten bleibt durch den Synchronisierungsprozess erhalten.

Laden Sie einen Systemmonitor herunter

Im iTunes Store sind Programme erhältlich, die Informationen über die Leistung Ihres iPhones liefern, z. B. über die Speichernutzung, Systemprotokolle und Cache-Informationen. Durch die Überwachung dieser Informationen können Sie problematische Programme erkennen oder feststellen, dass eine bestimmte Einstellung dazu führt, dass Ihr Gerät langsamer wird oder einfriert. Außerdem können Sie mit einigen dieser Programme den Systemspeicher Ihres Telefons freigeben, was die Leistung Ihres iPhones verbessern und bestimmte Einfrierprobleme beheben kann.